Identitätsmanagement für eine sichere IT-Infrastruktur

Ein zuverlässiges Identitätsmanagement gewährleistet sichere, effiziente und regelkonforme Prozesse. Ohne Identifizierung und Authentifizierung lässt sich kein IT System vollständig schützen.

Wir überprüfen für Sie, ob Ihr Identitätsmanagement alle Anforderungen erfüllt und nehmen falls nötig individuelle und auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Anpassungen vor.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Identitätsmanagement

Mit einer Lösung zum Identitätsmanagement lässt sich eine IT Infrastruktur sehr gut vor Eindringlingen schützen. Denn das Identitätsmanagement unterstützt die Verwaltung aller digitalen Identitäten mit allen dazugehörigen Berechtigungen.

Mit Directory-basierten Lösungen für das Identitätsmanagement bauen wir eine IT Infrastruktur auf, der Rollen und Regeln für Anwender und Netzwerk-Ressourcen zugrunde liegen. Damit bekommen Anwender anhand von User-Informationen, verwendetem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) und Ort (im Firmennetz hinter der Firewall, per VPN von außen angemeldet, ungesicherter Dial-in etc.) eine digitale Identität mit bestimmten Rechten ausgestellt. Anhand dieser Identität erhält man dann Zugriff auf bestimmte Dienste – oder eben nicht.

Das Entscheidende ist nicht etwa das Identity Management an sich, sondern das so genannte Identity Driven Environment, in welchem Dienste aller Art die digitale Identität der Nutzer auswerten. Damit wird die Sicherheit und Effizienz von Unternehmensnetzwerken erhöht und deren Administration vereinfacht. In Kombination mit einer starken Authentifizierung können Sie so eine sehr hohe Netzwerksicherheit gewährleisten.

Wir erstellen für Sie Rollen- und Berechtigungskonzepte für alle Anwender und Netzwerk Ressourcen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Starke Authentifizierung

Ein einfaches Passwort alleine reicht nicht mehr aus, um Unternehmensdaten ausreichend zu schützen. Die meisten Hackerangriffe erfolgen schlicht über zu schwache oder gestohlene Logindaten.

Um unbefugten Zugriffen vorzubeugen, bedarf es mehrerer Faktoren. Nur bei Kombination dieser voneinander unabhängigen Faktoren, die korrekt zusammengesetzt werden müssen, ist der Zugriff möglich.

Das Prinzip der Multifaktor-Authentifizierung beruht zum einen auf dem Faktor, was der Nutzer besitzt (zum Beispiel ein Hardware-Token, ein Smartphone oder einen Mitarbeiterausweis), zum anderen auf dem Faktor, was der Nutzer weiß oder was er ist (zum Beispiel ein Passwort oder aber ein physisches Merkmal wie ein Fingerabdruck, Venenabdruck usw.)

Wir bieten Ihnen Lösungen führender Anbieter, mit denen wir starke bis sehr starke Authentifzierung realsieren können oder auch in der Basis eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Damit finden wir für die jeweilige Situation in Ihrem Unternehmen die jeweils passende Lösung ohne Abläufe oder die Arbeit zu behindern.

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

+49 (0) 2684 9454-500
Standort
Teamviewer Download
Teamviewer Download